• unweltfreundliche Verpackung
  • hochwertige Produkte
  • Beratung
  • Zahlung auf Rechnung
  • schnelle Lieferung
  • unweltfreundliche Verpackung
  • hochwertige Produkte
  • Beratung
  • Zahlung auf Rechnung
  • schnelle Lieferung

Schwegler Nisthöhle für Meisen 1B, 32mm Flugloch inkl. Vorderwand mit Marderschutz

ab 27,99 €

(1 Stück = 27,99 €)
inkl. MwSt. zzgl. Versand
Lieferzeit: 2-3 Tag(e)

Beschreibung

Nisthöhle 1B inkl. Marderschutz - der Klassiker mit Marderschutz für jeden Garten mit Wildvögeln!

Nisthöhle 1B inkl. Marderschutz //Schwegler Nistkasten 1B

 

Diese Nisthöhle hat einen Brutraum-Innendurchmesser von 12 cm und wird in der Regel mit dem beiliegenden Alunagel an Bäumen angebracht. Die Nisthöhle kann auch mit dem Aufhängebügel über einen Ast gehängt werden. Die Vorderwände sind bei der Nisthöhle leicht auswechselbar und auch einzeln zu beziehen, sowie bei den Artikeln 1B und 2M untereinander austauschbar. Um eine gegenseitige Konkurrenz der Vögel zu vermeiden, wurden verschieden große Fluglochweiten geschaffen. Die Nisthöhlen werden immer komplett mit Aufhängung und speziellem Alunagel ausgeliefert. Artikel alternativ mit Marderschutzvorderwand lieferbar.

Material: Nisthöhle aus atmungsaktivem SCHWEGLER-Holzbeton. Aufhängebügel Stahl, verzinkt.
Außenmaße: B 17 x H 26 x  T 18 cm.
Brutinnenraum:  12 cm.
Gewicht: ca. 3,6 kg.
Lieferumfang: Nisthöhle, Aufhängebügel und Alunagel.

Erhältliche Fluglochweiten:
•  32 mm
•  26 mm

 

Fluglochweite 32 mm:
Bewohner: Kohl-, Blau-, Sumpf-, Tannen-, Haubenmeise, Gartenrotschwanz, Kleiber, Halsband- und Trauerschnäpper, Wendehals, Feld- und Haussperling, Fledermäuse.

 

Fluglochweite 26 mm:
Bewohner: Gartenrotschwanz; wird aber auch von den anderen ­Arten, die bei l 32 mm in Nist­höhlen brüten, angenommen. Da der Brutraum aber heller ist, wird er verstärkt vom Gartenrotschwanz bevorzugt.

Erhältlich in verschiedenen Farben (siehe Bilder).
Die gewünschte Farbe bitte bei Bestellung wählen. Die Standardfarbe und meist gewünschte Farbe ist klassischen braun - die Einflugöffnung bei den Farbbildern weicht ab - die Nisthöhle hat eine Öffnung mit Marderschutz.